Herbstzeit

…durchjagt den Norden. Und es wird immer kälter und früher dunkel und viel später hell. Und immer gemütlich drinnen. Ich war nun auch mein erstes Mal hier mit den Spejder (Pfadis) nachts unterwegs. Wir sind nachmittags in drei Auto in den Osten von Dänemark gefahren und haben dort 230 andere Spejder getroffen. Wir traten in 14 verschiedenen Patrulien an und es galt den Pokal zu gewinnen. Gemeinsam ließen wir mit genau berechneten Druck und der richtigen Menge Wasser eine Flasche mit einer Art Katapult auf das leuchtende Ziel im Dunkeln fliegen. Wir rannten auch mal im Stockdusteren ohne Licht durch den Wald und ich hatte meistens auch keine Ahnung warum. Und das allerbeste: Es hat so riesengroßen Spaß gemacht! Am Ende gab es noch die besten Fleischbällchen mit Semmel am Lagerfeuer und passend zum Thema James Bond Musik. Danach sind wir dann wieder erschöpft und glücklich über den zweiten Platz nach Hause gefahren. Es war wunderbar und meine Spejder-Gruppe ist definitiv die beste, die man sich wünschen kann! Auch hier daheim bei Familie Seefeldt ist es herbstlich gemütlich geworden. Heute Nachmittag gab es Lagerfeuer mit Marshmellows und Kürbisse für Halloween wurden „vergruselt“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s