Antikes Rom

Jetzt ist es nicht mehr ganz so lange hin, bis ich mit meiner Klasse für eine Woche im April nach Rom fahre. Dafür erarbeiten wir schon fleißig in Arbeitsgruppen die verschiedenen Zeitalter Roms. Und auch das Wetter hier in Dänemark bessert sich von Woche zu Woche. Also im Prinzip heißt es jetzt nur noch, abwarten und losfliegen in das schöne Wetter.

Letztens am Morgen zum Beispiel war bei uns im kleinen Ort ganz viel Nebel und als wir dann mit dem Schulbus raus aus dem Ort gefahren sind, habe ich aus dem Fenster geschaut und auf eine Wolkenschicht genau über unserem Ort gesehen. Und außen herum waren die Felder in einem prächtigen grün und die Sonne schien am blauen Himmel. Ein bisschen wie eine Meeresaussicht hat sich das angefühlt. Und in der Stadt verteilen die Supermärkte gratis Eis. Man könnte fast schon denken, dass der Sommer direkt vor der Tür steht, doch leider ist es erst „Forår“ und heute am Morgen ist es schon wieder ganz grau. Doch das sagt in Dänemark ja vermutlich nicht so viel aus, denn das Wetter ändert sich alle fünf Minuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s